17.05.2022, von Clemens Sass

60 Jahre Ortsverband Tönning

Am 17.05.1962, kurz nach der verheerenden Sturmflut im Februar 1962, gründete der damalige Kreisbeauftragte Heinrich Dumbries mit 20 Tönninger Bürgern den THW Ortsverband Tönning.

Die heutige Liegenschaft in der Dithmarscher Straße wurde 1981 neu errichtet und bezogen, die Grundlagen für den Nachwuchs des THW Tönning bildet die THW Jugendgruppe die es hier in Tönning seit 1985 gibt. Neben der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung unterstützen wir den LKN (Landesbetrieb für Küsten- und Naturschutz) seit 2011 mit der TEG (Tiereinsatzgruppe), in der Speziell ausgebildete Helfer auf das Bergen von verölten Vögeln vorbereitet werden.

Durch die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung werden die Frauen und Männer des THW Tönning auf die zahlreichen Hilfseinsätze im In- und Ausland vorbereitet.

In den vergangenen 60 Jahren blicken wir auf einige spannende und aufregende Einsätze zurück, wie z.B. auf den Bergungseinsatz eines LKW auf der Eiderbrücke, den Hilfsgütertransport nach Russland, das Oderhochwasser und auf die Walbergung auf Nordstrand in den 1990er Jahren. In den 2000er Jahren waren wir unter anderem beim Elbehochwasser im Einsatz, bei einigen Gebäudesicherungen und auch bei einer Kutterbergung im Tönninger Hafen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: