11.12.2015

Friedrich Böhning (Fiete) ist 30 Jahre Helfer beim THW

Das Technische Hilfswerk lud zum traditionellen Grünkohlessen diesmal in die Feuerwehr-Unterkunft der Freiwilligen Feuerwehr Tönning ein.

Begrüßung durch den Ortsbeauftragten

 

Delegierten von 8 Feuerwehren aus der Region und auch etliche Vertreter weiterer Hilfs- und Sicherheitsorganisationen trafen sich um  Erfahrungen auszutauschen und ihre Kontakte zu pflegen.

 

Ralf Oldehus, der Ortsbeauftragte des THW Ortsverbandes (OV) Tönning gab einen Jahresrückblick. Mit aufschlussreichem Bildmaterial zeigte er die ehrenamtlichen Hilfskräfte bei ihren zahlreichen Einsätzen und Übungen des Jahres 2015. Dieses ist schon das achten Treffens der Hilfs- und Sicherheitsorganisationen.

 

Der Mittelpunkt der Veranstaltung war das gemeinsame Grünkohlessen. Das Küchenteam  kochte wieder ein leckeres Mahl mit Bratkartoffeln, Grünkohl, Kochwurst, Kasseler und Schweinebacke.

 

Der Geschäftsführer der THW-Geschäftsstelle Schleswig, Claas Sanner,  hatte die Ehre zwei Jubilare auszuzeichnen.

Für 20-jährige ehrenamtliche Mitarbeit beim THW erhielt Ralf Oldehus eine Urkunde und eine Ehrennadel vomKommandeur des Landeskommando Schleswig–Holstein der Bundeswehr, Herr Oberst Ralf Güttler.  In einem Rückblick berichtete Ralf Oldehus von zahlreichen Einsätzen und Erlebnissen in dieser Zeit. 

Friedrich Böhning (Fiete) erhielt die Ehrenurkunde für 30-jährige ehrenamtliche Mitarbeit beim THW. Fiete ist nicht nur Feldkoch und Helfersprecher, sondern auch noch Kraftfahrer der E-Gruppe und Bootsführer. Bevor er zum Ortsverband nach Tönning kam, war er im OV Altena und im OV Büsum. „Der THW – Ortsverband Tönning ist fast wie meine Familie“ sagte Friedrich Böhning.

In einem anschaulichen Bilder-Rückblick wurden zahlreiche Stationen seines THW-Lebens gezeigt. Die Ehrennadel für 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit überreichte Claas Sanner.

Der Schirrmeister Marc Gebert, zuständig für den Fahrzeug- und Gerätepark, präsentierte den Gästen  nach dem Essen die Ausstattung in der Fahrzeughalle. Dort hatte er mit den anderen Helfern aus Tönning die Ausrüstungsgegenstände des THW Tönning ausgestellt. 

Den Ausklang des diesjährigen Treffens der Sicherheits- und Hilfskräfte aus Nordfriesland, Dithmarschen und Schleswig Holstein bildeten wieder interessante Gespräche zwischen den Mitgliedern der Organisationen.


  • Begrüßung durch den Ortsbeauftragten

  • Oberst Güttler an der Essensausgabe

  • Die Köche bei der Essenausgabe - Lecker Grünkohl

  • Fiete erhält die Nadel und Ehrenurkunde für 30 Jahre THW

  • Ralf erhält die Nadel und Ehrenurkunde für 20 Jahre THW

  • Besichtigung der Geräte und Fahrzeuge

  • Erläuterungen durch Ralf Oldehus

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: